Bitte beachten Sie auch unsere Sponsoren, die unseren Verein unterstützen!

banner_slider_01 banner_slider_02 banner_slider_03 banner_slider_04 banner_slider_05 banner_slider_06

19.09.: Schützenfest beim Freundschaftskick

 

Das eigentlich spielfreie Wochenende nutzten wir zu einem Freundschaftskick gegen die F2 Teams des VfR Kaiserlautern und dem SV Katzweiler.

In der Addition beider Halbzeiten landeten wir mit 22:1 Toren wie bereits vor Wochenfrist in Otterbach einen Kantersieg, der sogar noch höher hätte ausfallen können.

Leon Mischin eröffnete mit zwei Treffern den Torreigen, ehe Mario Gerling mit seinem Doppelpack auf 4:0 erhöhte. Unsere Gäste ließen indes nicht den Kopf hängen und verkürzten im Anschluss an eine Ecke auf 4:1. Postwendend erhöhte Sofian Amamra auf 5:1 und nach einem Eigentor schnürte Mario Gerling seinen zweiten Doppelpack. Kapitän Rouven Böttcher, Florian Krull, Leon Mischin mit seinem dritten und Mario Gerling mit seinem fünften Treffer.

Nach der Pause folgten je zwei weitere Tore durch Mario Gerling, Leon Mischin und Sofian Amamra. Auch Noel Alievski, Karl-Frederik Mathieu, Daniel Nordmann und Luca Raab konnten sich in die Toschützenliste eintragen.

 

Unser Team: 1 Miguel Torambene, 2 Noel Alievski, 3 Luca Raab, 4 Karl-Frederik Mathieu, 5 Vinh Weinhold, 6 Rouven Böttcher (C), 7 Mario Gerling, 10 Daniel Nordmann, 11 Sofian Amamra, 12 Leon Mischin, 13 Florian Krull

 

Bemerkung: Da die Gäste je eine Hälfte mit VfR und Katzweiler antraten wurden die Spiele entsprechend mit 12:1 und 10:0 gemeldet.

 

 

19.09. Spiel gedreht: nach 0:2 Rückstand noch 3:2 Sieg über die E2

 

Im internen Duell F1 gegen E2 zeigten wir in einem spannenden und von beiden mit hohem kämpferischen Einsatz geführten Spiel nicht nur Moral.

Es gelang uns fast über die gesamte Spielzeit die E2 bereits bei der Ballannahme zu attackieren oder erst gar keine Anspielstationen zuzulassen.

Zwar konnte die E2 durch Raphael Lima und Salvatore Gerling mit 2:0 in Führung gehen. Doch ließen wir die Köpfe nicht hängen und hielten weiter dagegen. Nach einer wunderbaren Kombination verkürzte Leon Stripling zum 1:2 Pausenstand. Mitte der zweiten Halbzeit wurde unsere hohe Laufbereitschaft mit dem 2:2 Ausgleich durch Leon Stripling belohnt. Beide Teams kämpften weiter um jeden Ball und hatten Torchancen. Die der E2 vereitelte unser Keeper Miguel Torambene mit einigen tollen Paraden. Fünf Minuten vor Schluss dann ein fulminanter Abschlag von Miguel und der Ball landete nach einmaligen aufsetzen im Tor der E2 : 3:2 für uns.

Die E2 versuchte nun alles um das Remis noch zu erzwingen. doch wir ließen nichts mehr zu und hatten sogar die Chance auf 4:2 zu erhöhen.

Dann war Schluss in einem rasanten, temporeichen und jederzeit fair geführten Spiel und unsere Jungs konnten ihrer Freude freien Lauf lassen.

 

 

Unser Team: 1 Miguel Tormabene, 2 Noel Alievski, 4 Karl-Frederik Mathieu, 6 Rouven Böttcher (C), 7 Mario Gerling, 8 Leon Stripling, 9 Darvin Mayer, 10 Daniel Nordmann, 11 Sofian Ammara, 12 Leon Mischin, 13 Florian Krull

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen