Bitte beachten Sie auch unsere Sponsoren, die unseren Verein unterstützen!

banner_slider_01 banner_slider_02 banner_slider_04 banner_slider_05 banner_slider_06 banner_slider_07

10.10.2015: Überzeugender Heimsieg unserer Jungs !

 

Mit 5:1 (2:0) haben wir unser Heimspiel gegen die SG Niederkirchen/Olsbrücken/Heiligenmoschel  gewonnen.

 

Von Beginn an waren wir spielbestimmend und es dauerte bis zur fünften Minute bis Rouven Böttcher mit seinem Distanzschuss das 1:0 für uns erzielen konnte.

 

In der Folge vergaben Rouven Böttcher, Mario Gerling und der erstmals in der Startformation stehende Leon Mischin gute Einschussmöglichkeiten zu überhastet und unser Keeper Miguel Tornambene vereitelte zweimal den möglichen Ausgleich der Gäste. 

Zwölf Minuten nach dem Führungstreffer dann das zweite Tor.

Unser Kapitän Rouven Böttcher brachte sich selbst in eine komfortable Schussposition und platzierte das Leder zum 2:0 im Netz. 

Kurz nach der Pause dann ein blitzsauberes Eigentor zum 2:1.

Einer unserer Jungs köpfte den Ball im Anschluss an eine Ecke ins eigene Tor. 

Trotz des knappen Ergebnis hatte man nie das Gefühl, dass uns die Partie entgleiten könnte. 

Folgerichtig dann das 3:1 durch den in der Defensive überragenden Florian Krull, der auf seiner linken Seite mit einem fulminanten Linksschuss die Vorentscheidung erzielte.

Eine Minute später dann fast aus der gleichen Position aber mit dem rechten Fuß das 4:1 durch Mario Gerling.

Vier Minuten vor Schluss dann das 5:1 durch Darvin Mayer, der die Vorlage von Mario Gerling als Direktabnahme im Kasten der Gäste versenkte. 

In der Nachbetrachtung ein überzeugender Sieg unserer Jungs. 

Rouven Böttcher konnte in seiner neuen Rolle ebenso gefallen, wie Florian Krull der erneut eine sehr starke Partie gespielt hat. Miguel Tornambene war wenig geprüft indes in den entscheidenden Momenten zur Stelle und abermals ein sicherer Rückhalt für unser Team.

Noel Alievski, Luca Raab und Leon Mischin zeigten sich ebenso mannschaftsdienlich wie "Karli" Mathieu, der auf seiner Position zu überzeugen wusste.

Mario Gerling spielte stark und die eingewechselten Leon Stripling, Darvin Mayer und Sofian Amamra untermauerten mit ihrer Leistung den Anspruch auf die Startformation. 

Unser Team: 1 Miguel Tonrambene 2 Noel Alievski 3 Luca Raab 4 Karl-Frederik Mathieu 6 Rouven Böttcher (C) 7 Mario Gerling 8 Leon Stripling 9 Darvin Mayer 11 Sofian Amamra 12 Leon Mischin 13 Florian Krull 

Torfolge: 1:0 Rouven Böttcher (5.), 2:0 Rouven Böttcher (17.), 2:1 Eigentor (23.), 3:1 Florian Krull (30.), 4:1 Mario Gerling (31.), 5:1 Darvin Mayer (36.)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen