Bitte beachten Sie auch unsere Sponsoren, die unseren Verein unterstützen!

banner_slider_01 banner_slider_02 banner_slider_04 banner_slider_05 banner_slider_06 banner_slider_07
30.10. : Deutlicher Heimsieg über die TSG Kaiserslautern im Freundschaftskick
Mit 6:3(2:2) haben unsere Jungs eine Woche nach dem desolaten Auftritt am Buchenloch geantwortet und einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg eingefahren.
Von Beginn an hatten wir das Spiel gut im Griff, wenngleich die TSG sich als ebenbürtiger Spielpartner präsentierte.
Sowohl Mario Gerling, der in dieser Spielzeit erstmals das Tor hütete,  als auch der Gästekeeper hatten in der Anfangsphase wenig Mühe die Schüsse die auf das Tor kamen zu halten.
In der 13. Minute dann das 1:0 durch Leon Stripling dessen Aufsetzer unter den Händen des Torhüters ins Tor rutscht.
Im Anschluss pariert Mario Gerling eine Großchance der TSG prächtig, ehe in Folge eines Stellungsfehlers in der Abwehr den Gästen im Nachschuss der Ausgleich gelingt.
Dann die 22. Minute. Miguel Tornambene, der eine klasse Partie im linken Mittelfeld spielte, erläuft sich einen langen Ball und köpft diesen über den herauseilenden Torhüter zur erneuten Führung aus gut zehn Metern ins Netz.
Mit dem Halbzeitpfiff dann eine Kopie des ersten Gegentreffers: 2:2.
Zum Beginn der zweiten Halbzeit starten wir mit unserem Stammkeeper Miguel Tornambene. Kapitän Mario Gerling nun im linken Mittelfeld.
Unsere Jungs nehmen von Anfang an das Heft in die Hand. Offensiv und konzentriert in der Defensive schießen Darvin Mayer (28.), Mario Gerling (35.) und abermals Darvin Mayer (40.) binnen fünfzehn Minuten ein 5:2 heraus.
Aber auch die TSG hatte in dieser Phase ihre Chancen, die wir indes mit viel Einsatz vereiteln konnten. Zudem zeigte Miguel Tornambene ebenso wie in der ersten Hälfte Mario Gerling noch eine Glanzparade, so dass das 6:2 durch Leon Stripling acht Minuten vor dem Ende die endgültige Entscheidung brachte.
Weitere Chancen ließen wir ungenutzt und kurz vor Schluss gelang der TSG noch aus undurchsichtiger Situation etwas Ergebniskosmetik.
Ein verdienter und überzeugender Sieg unserer Jungs durch eine geschlossene Mannschaftsleitung über eine faire, spielstarke TSG die einige sehr gute Fußballer in ihren Reihen hat.
Mario Gerling und Miguel Tornambene überzeugten sowohl als Torhüter als auch als Torschützen und stellten die Gäste mit ihren Solis auf der linken Seite vor einige Probleme.
Vinh Weinhold mimte den klassischen Libero und unterstützte das laufstarke Mittelfeld um Darvin Mayer, „Karli“ Mathieu, Mario Gerling und Leon Stripling, das den Gästen wenig bis kaum Entfaltungsmöglichkeiten gestattete und darüber hinaus stets torgefährlich agierte.
Leon Mischin wusste die Gästeabwehr zu beschäftigen und die beiden eingesetzten F2-Junioren Jonas Will und Lara Demirci trugen ebenso zum Sieg bei indem sie sich direkt ins Mannschaftsgefüge integrierten.
Unser Team: 1 Miguel Tornambene (Feld: 10), 4 „Karli“ Mathieu, 5 Vinh Weinhold, 7 Mario Gerling (C) (Tor: 16), 8 Leon Stripling, 9 Darvin Mayer, 12 Leon Mischin, 14 Jonas Will, 15 Lara Demirci - Trainer: Patrick Gerling, Betreuer: Manuel Mayer
SVW-TSG 6:3 (2:2): 1:0 Stripling (13.), 1:1 (16.), 2:1 Tornambene (22.), 2:2 (25.) – 3:2 Mayer (28.), 4:2 Gerling (35.), 5:2 Mayer (40.), 6:2 Stripling (42.), 6:3 (48.)
Spielzeit: 2x25 Minuten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen