Bitte beachten Sie auch unsere Sponsoren, die unseren Verein unterstützen!

banner_slider_01 banner_slider_02 banner_slider_04 banner_slider_05 banner_slider_06 banner_slider_07

24.01.2016: Hallenturnier in Enkenbach

Hüdde brennt auch in Enkenbach!

SVW – FV Rockenhausen 4:0

Im Eröffnungsspiel mit dem FV Rockenhausen sorgte Leon Stripling nach einer Minute und 42 Sekunden und Vorlage Dzenan Resic für das erste Tor beim Enkenbacher Hallenturnier, ehe Resic selbst mit seinem Doppelschlag binnen einer Minute bereits frühzeitig für die Entscheidung sorgte.

Kapitän Rouven Böttcher war es vorbehalten eine schöne Ballstafette mit dem Treffer zum 4:0 abzuschließen.

Torfolge: 1:0 Stripling, 2:0 Resic, 3:0 Resic, 4:0 Böttcher

SVW – TSG Eisenberg 1:0

Trotz klarer Überlegenheit und zahlreicher Torchancen gelang es lediglich Mario Gerling den Ball zum 1:0 Sieg  im Tor der TSG Eisenberg zu platzieren.

Torfolge: 1:0 Gerling

SVW – SV Katzweiler 0:1

Nach elf siegreichen Hallenkicks und 30:0 Toren in Serie folgte dann ein 0:1 gegen den SV Katzweiler, dessen Torhüter im Spiel prächtig hielt und den mehrfach möglichen und hochverdienten Ausgleich verhindern konnte.

Allerdings zeigten unser Jungs in dieser Begegnung keine sonderlich gute Leistung und verzettelten sich oftmals in zu vielen Eigenaktionen.

Torfolge: 0:1

SVW – TUS Sausenheim 3:3

In dieser Begegnung standen sich die bis dato im Turnier erfolgreichsten Teams gegenüber und entsprechend hochklassig war auch das Spiel.

Nach zehn Sekunden 0:1, direkt nach im Gegenzug der Ausgleich durch den in diesem Spiel alles überragenden Sofian Amamra, der auch die abermalige Führung der Vorderpfälzer zum 2:2 egalisierte.

Mario Gerling sorgte nach indirekten Freistoß und fulminanten Schuss für die 3:2 Führung.

Doch gelang es den Sausenheimern in der letzten Spielminute den insgesamt verdienten Ausgleich zu erzielen.

Darüber hinaus parierte deren Keeper den letzten Schuss – abgefeuert von Mario Gerling-, zeitgleich mit Turnierende, prächtig.

Nachbetrachtung:

Erneut ein imposanter Auftritt unserer Jungs.

Darvin Mayer zeigte sich abermals hochtalentiert im Tor. Entschlossen und zuverlässig stabilisiert er schon allein durch seine Ausstrahlung unser Team.

Miguel Tornambene und Florian Krull defensiv prächtig und aber auch im Spielaufbau involviert.

Dzenan Resic und Mario Gerling  erneut mit einem überragenden Turnier.

Kapitän Rouven Böttcher krönte seine gute Leistung bereits im ersten Spiel mit einem Torerfolg und zeigt seine Qualitäten in der Offensive.

Leon Stripling mit seinem obligatorischen Torerfolg und läuferisch stark.

Gerasimos Bokas, Leon Mischin trugen ebenso zum gelungenen Turnier bei wie Sofian Amamra, der in der Begegnung gegen Sausenheim über sich hinaus wuchs.

 

Unser Team: 1 Darvin Mayer (Feld 9), 5 Miguel Tornambene, 6 Rouven Böttcher, 7 Mario Gerling, 8 Leon Stripling, 10 Dzenan Resic, 11 Sofian Amamra, 12 Leon Mischin, 13 Florian Krull (Tor 16), 15 Gerasimos Bokas, Trainer: Patrick Gerling, Betreuer: Achmed Amamra

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen