Bitte beachten Sie auch unsere Sponsoren, die unseren Verein unterstützen!

banner_slider_01 banner_slider_02 banner_slider_03 banner_slider_04 banner_slider_05 banner_slider_06

Am 26.11.2016 spielte eine Mannschaft der E-Jugend des SV Wiesenthalerhof auf eigenem Platz ein Meisterschaftsspiel. Nach dem Spiel kam es zu Handgreiflichkeiten zwischen insgesamt acht Frauen. Ursache waren weder das schon längst beendete Fußballspiel noch irgendeine Handlung von Verantwortlichen des SVW. Offenbar ging es bei dem Streit um familiäre Probleme, die einen der E-Jugend-Spieler, einen 10-jährigen Jungen, betreffen. Die zwei unterschiedlichen "Lager" in dieser Familie trafen im Anschluss an das Spiel auf unserem Platz aufeinander und provozierten sich gegenseitig, bis es zu den Handgreiflichkeiten kam.
Der SV Wiesenthalerhof verurteilt diesen Vorfall aufs Schärfste. Gewalt in irgendeiner Form hat auf und neben dem Fußballfeld nichts zu suchen, erst recht nicht bei einem Jugendspiel. Deshalb behält sich der SV Wiesenthalerhof auch rechtliche Schritte gegen die Beteiligten vor. Außerdem werden wir als Verein Maßnahmen ergreifen, damit so etwas nicht noch einmal passieren kann.
Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir keine weiteren Erklärungen zu den Vorkommnissen abgeben werden. Auch bitten wir die Mitglieder der Presse, von weiteren Anrufen bei Vereinsmitarbeitern und -trainern sowie den Eltern der Kinder abzusehen.
Der SV Wiesenthalerhof bedauert diesen Vorfall außerordentlich. Unsere allererste Sorge gilt vor allem den Kindern, die diese Szenen mitansehen mussten.


Danke für Ihr Verständnis.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen