SVW II – TSG Kerzenheim II 3:3

Auch das Heimspiel gegen Kerzenheim entwickelte sich zu einem Kampfspiel. Beide Mannschaften gingen aggressiv in die Partie ohne jedoch unfair zu sein. In der 17. Minute nutze Marco Korn einen Foul-Elfmeter zum 1:0. Nur acht Minuten gab es wieder einen berechtigten Strafstoß den wiederum Marco Korn zum 2:0 verwandelte. Die Gäste konnten in der 35. Minute auf 2:1 verkürzen.

Auch in der zweiten Hälfte ging es hin und her und in der 59. Minute fiel etwas überraschend der 2:2 Ausgleich. Als in der 78. Minute gar das 2:3 fiel glaubte keiner dass der SVW noch etwas holt. Die Hüdde warf nun alles nach vorn und in der 90. Minute gelang Andreas Baumgärtner der viel umjubelte 3:3 Ausgleich.

Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen oder technisch nicht notwendig sind, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.