SV Neuhemsbach – SVW 1:6

Bei dem heimstarken SV Neuhemsbach ging die Hüdde von Beginn an konzentriert in das Spiel und erspielte sich einige Torchancen die aber noch nicht genutzt wurden. In der 15. Minute gingen die Gastgeber durch einen Freistoß etwas überraschend mit 1:0 in Führung. Der SVW ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und zeigten weiter dass sie das Spiel gewinnen wollten. In der 32. und 35. Minute konnte Marcel Diehl die Hüdde in Führung bringen. Nur vier Minuten später erhöhte Jan Grossnick mit einem schön heraus gespielten Angriff den 1:3 Pausenstand.

In der zweiten Hälfte hatte der SVW das Spiel komplett im Griff und Marc-Maurice Kalckmann sorgte mit seinem Doppelpack in der 52. und 55. Minute zum 1:5 für die Entscheidung. Nach 80 Minuten erhöhte Marcel Diehl zum 1:6 Endstand.

Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen oder technisch nicht notwendig sind, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.