SVW – Eintracht KL 14:1

Das Spiel gegen den Tabellen letzten verlief gemäß dem Tabellenstand. Die Gäste luden regelrecht die Hüdde zum Tore schießen ein. Der SVW konnte einge Torchancen nicht nutzen doch die überforderten Gäste wurden schwindelig gespielt und so kam es zum 7:0 Halbzeitstand.

Auch in der zweiten Hälfte konnte die Eintracht nichts entgegen setzen und so wurden die Gäste einfach überrollt. Der SVW konnte sich für die nächsten Wochen Selbstvertrauen holen und in der Tordifferenz das Plus hochschrauben. Das Spiel endete 14:1 wobei die Gäste noch gut bedient waren. Die heutigen Torschützen waren: Marcel Diehl 6 Tore, Marc-Maurice Kalckmann 3 Tore, Sergen Tok 2 Tore, Lukas Gödtel 1 Tor, Jan Grossnick 1 Tor und ein Eigentor

Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen oder technisch nicht notwendig sind, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.