TSG Trippstadt - SVW 1:1

Im Spitzenspiel zwischen dem Tabellenführer und des Tabellenzweiten wurde sehr viel Wert auf Taktik gelegt. Beide Mannschaften hielten sich an die Vorgaben ihrer Trainer und so kam es zu einem Spiel ohne nennenswerte Szenen in den Strafräumen. Es dauerte bis zur 35. Minute ehe Alex Welker mit einem Fernschuss knapp scheiterte.

Im zweiten Abschnitt nahm die Begegnung Fahrt auf und es kam zu Torchancen. In der 60. Minute scheitert Sami Rill knapp aus 16 Metern als Trippstadt auf der Linie rettete. Nach dem folgenden Eckball fiel das 0:1 durch ein Eigentor. Im darauffolgenden Angriff der Gastgeber gab es Ecke und diese nutzten sie zum 1:1 Ausgleich. Nun ging das Spiel hin und her doch es blieb bei dem gerechten Unentschieden. Nun ist die Hüdde weiterhin drei Punkte hinter Trippstadt und der Tabellendritte ist zehn Punkte hinter dem SVW. Es wird nun am 26.+31.05.16 vermutlich gegen Sippersfeld in die Relegation zum Aufstieg in die A-Klasse gehen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.