Langfristige Planung ist manchmal nicht die Beste.

Das bereits vor Wochen vereinbarte Freundschaftsspiel musste unser Sparringspartner leider absagen. Umso erfreulicher war es dann, dass der SV Hermersberg uns kurzfristig eingeladen hat.

In der ersten Halbzeit kombinierten beide Mannschaften gefällig, wobei die Gastgeber zielstrebiger waren. Die 1:0 Pausenführung war verdient und kurz nach der Halbzeit erhöhten die Hermersberger auf 2:0.

Unsere Mannschaft hat sich davon nicht beeindrucken lassen und spielte weiter und konnte Mitte der 2. Halbzeit auf 2:1 verkürzen. Fast im Gegenzug stellten die Hausherren den alten Abstand wieder her im Anschluss an den ersten und letzten  Eckball des Spieles. 

In den letzten 15 Min. hatten wir mehr Spielanteile die wir zum Anschlusstreffer und 6 Min. vor Ende zum gerechten 3:3 nutzen konnten.

Noch 2 Trainingseinheiten, dann steigt unser ersten Rundenspiel.

Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen oder technisch nicht notwendig sind, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.